Hotline 0 231 - 586 938 80 (0,14€/Min. Festnetz o. 0,42€/Min. Mobil) | F.A.Q.

Was kann Solithia

Wer sagt, dass es nachts dunkel sein muss?

Was muss passieren, damit Sie auch bei Nacht genau da Licht haben, wo Sie es wollen? Das Prinzip ist ganz einfach: Solarzellen leiten tagsüber Sonnenenergie an einen Akku weiter, damit der bei Nacht LED-Lampen mit Strom versorgen kann. Aber was passiert an trüben Tagen?

Solithia-Leuchten sind mit amorphen Solarpaneelen ausgestattet, die sich für unser mitteleuropäisches Wetter besonders gut eignen. Auch wenn Sie keine Sonne sehen, dringt noch genügend Strahlung durch die Wolken, um den Akku aufzuladen. Und weil wir dafür nur hochwertige Lithium-Ionen-Akkus verwenden, wird er das auch sehr lange und zuverlässig tun.

Die gleiche Sorgfalt lassen wir auch bei der Auswahl der verwendeten LEDs walten. Deshalb haben wir namhafte Firmen verpflichtet, die sich nicht nur in Bezug auf Qualität und Langlebigkeit einen Namen gemacht haben, sondern auch hinsichtlich der Weiterentwicklung der LED-Technologie. Deswegen können wir ihre LED-Einheiten beruhigt für unsere Solithia-Leuchten verwenden.

Und schließlich achten wir ebenfalls bei der Gesamt-Verarbeitung auf Qualität. Bei uns kommen nur erstklassige Materialien zum Einsatz: Echtglas und hochwertiges Polycarbonat für die Lampenschalen, Edelstahl, Aluminium und witterungsbeständige Beschichtungen für den Korpus. Alle Zulieferer werden von uns regelmäßig überprüft, damit unsere Kunden sicher sein können, dass auch die Fertigungsbedingungen unseren hohen Standards entsprechen.